Krems. Für die KSR Group ist die Förderung des Jugendsports eine Herzensangelegenheit.

Nun wird der Zweiradimporteur und Motorradhersteller mit Sitz in Gedersdorf bei Krems namensgebender Partner sämtlicher männlicher Nachwuchsmannschaften des traditionsreichen Handballklubs Förthof UHK Krems. Diese starten ab sofort unter dem neuen Namen „Brixton Fire Krems – Langenlois“ in die neue Saison.

06. Oktober2021, Gedersdorf/Krems: Die Wurzeln der KSR Group reichen bis ins Jahr 1918 zurück. Aus dem kleinen Familienbetrieb ist heute ein international tätiges Unternehmen mit weiteren sieben Niederlassungen in Europa geworden. Die regionale Verwurzelung aber ist bis heute stark – von insgesamt über 239 Mitarbeiter:innen sind alleine rund 181 in der Zentrale in Gedersdorf bei Krems beschäftigt; drei Viertel davon kommen aus der näheren Umgebung.

KSR nicht bloß Geldgeber
Für KSR-Eigentümer Christian Kirschenhofer verbinden sich im Sponsoring zwei wichtige Werte: die Verbundenheit mit der Region und die Förderung des Jugendsports. „Ich bin hier in der Region aufgewachsen und fühle mich ihr bis heute verbunden. In meiner Gymnasialzeit habe ich neben dem Eishockeytraining auch das ein andere Mal mit der UHK-Jugend mittrainiert. Ich weiß aus persönlicher Erfahrung also um die Wichtigkeit der regionalen Sportvereine für die Jungen, die Großartiges leisten“, so Christian Kirschenhofer, der sich in der Kooperation nicht nur als Geldgeber sieht, sondern sich künftig auch proaktiv als Präsidiumsmitglied einbringen will.

Das exklusive Sponsoring umfasst alle 18 männlichen Jugendhandballmannschaften, das Future Team U20 und die in diesem Jahr erstmals in die 2. Österreichische Liga aufgestiegene junge B-Mannschaft der erfolgreichen Spielgemeinschaft Krems-Langenlois. Der neue Name „Brixton Fire“ leitet sich sowohl vom ikonischen Feuerball im Logo des UHK Krems, als auch von der „Crossfire“ ab – dem Motorradmodell, mit dem Brixton groß wurde, seit Einführung die internationale Presse begeisterte und besonders beim jungen Publikum beliebt ist.

Partnerschaftliche Verbindungen
Brixton wird auch bei Kampfmannschaftsspielen präsent sein. Als Partner des UHK-Sommerfests wird zudem auch wieder ein Verlosungspreis zur Verfügung gestellt. Die KSR Group will darüber hinaus ihre bisherige karitative Arbeit für die Stiftung Future4Children mit dem Sponsoring für Brixton Fire Krems – Langenlois verbinden: Für jedes erzielte Tor sollen 20 Cent gespendet werden, um die Kids zusätzlich zu
motivieren. Dazu wurde online auch ein Torschussticker unter www.ksr-group.com/torschusscounter installiert.
KSR hat sich in den letzten Jahren vielfach als zuverlässiger und kompetenter Partner für die regionale Wirtschaft, das Land Niederösterreich und die Gemeinden bewiesen. Ein ebensolcher Partner will KSR nun also auch für den Jugendsport sein.

Eröffnung des neuen Shopkonzepts im September
Im September wartete bereits der nächste Meilenstein für das stark und nachhaltig wachsende Unternehmen. Der Schau- und Verkaufsraum in der Zentrale in Gedersdorf wurde komplett neugestaltet. Gemeinsam mit der Amstettener Firma Umdasch wurde ein neues, ganzheitliches
Shopkonzept entwickelt. Die große Eröffnung des MOTO LOFTs, so der neue Name, fand am 10. und 11. September statt. „Das Konzept des MOTO LOFTs darf man wohl zurecht als einzigartig im Fahrzeugbereich bezeichnen“, meint Shop-Manager Hannes Walzer.

Über Brixton Motorcycles
Der österreichische Motorradhersteller Brixton Motorcycles hat seinen Sitz in Gedersdorf bei Krems, wo im Jahr 2015 der erste Prototyp konstruiert wurde. Mittlerweile bietet Brixton zehn verschiedene Modelle mit Hubräumen zwischen 125 und 500cm³ an. In der deutschen Zulassungsstatistik hält Brixton in der 125ccm³-Klasse auf Platz 3. In Österreich belegt Brixton in der Gesamtstatistik den zweiten Platz. Aktuelle Speerspitze bildet die vielfach gelobte Brixton Crossfire 500.

Über die KSR Group
KSR ist mit über 60.000 verkauften Stück pro Jahr einer der führenden Hersteller und Importeure von zweirädrigen Fahrzeugen in Europa. KSR entwickelt und produziert die Marken Brixton Motorcycles, Malaguti, Lambretta und Motron Motorcycles. Mit der Sparte Smart Products schafft die KSR Group zusätzlich hochwertige Lösungen für den Alltag. In Europa beschäftigt KSR über 239 Mitarbeiter:innen, 181 davon in der Zentrale in Gedersdorf bei Krems.

Über den Handballklub Brixton Fire Krems – Langenlois
Der FÖRTHOF UHK KREMS wurde 1947 gegründet und ist mit 4 Meistertiteln und 8 Cupsiegen einer der führenden Handballvereine Österreichs. Zuletzt gelang dem Verein in der Saison 2018/2019 mit Cup#Sieg und Meistertitel das Double. Neben den sportlichen Erfolgen überzeugt der Verein aber auch durch seine vorbildhafte und höchst erfolgreiche Jugendarbeit, sowohl im sportlichen als auch im sozialen
Bereich.

Fotocredit Florian Werner , Personen im Bild:
Von links nach rechts stehend: KSR-Eigentümer Michael Kirschenhofer, Spieler Brixton Fire Krems – Langenlois Michael Thurner und Lorenz Brünner, Jugendreferent Förthof UHK Krems Florian Deifl, KSR-Eigentümer Christian Kirschenhofer
Vordere Reihe knieend Spieler Brixton Fire Krems – Langenlois Daniel Zeilinger

Der FÖRTHOF UHK KREMS hat sich aber auch über die Jahre als attraktive Marke und effiziente Kommunikationsplattforma etabliert und ist zu einem attraktiven Partner der Wirtschaft geworden.

Rückfragehinweis
Alexander Dalinger
CSO, Unternehmenssprecher
Im Wirtschaftspark 15
3494 Gedersdorf
+43 2735 73700 6001, +43 2735 73700 6000
pr@ksr-group.com
www.ksr-group.com