Krems: Königsberger-Ludwig/Wiesinger/Resch: Danke für den unermüdlichen Einsatz in der Kremser Teststraße

Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig besuchte dieser Tage in Begleitung von Bürgermeister Dr. Reinhard Resch, Vizebürgermeisterin Eva Hollerer und LAbg. Josef Wiesinger die Teststraße in der Kremser Strandbadstraße. Seitens der Stadt Krems schlossen sich auch Infrastrukturstadtrat Werner Stöberl und als Stadtteilvertreter für die unmittelbar angrenzende Mitterau Bildungsgemeinderat Mag. Klaus Bergmaier dem Besuch an.

„Die aktuell steigenden Covid-Infektionen zeigen, dass Testen ein wichtiges Instrument zur Pandemiebekämpfung ist,“ so die Landesrätin.

Rot-Kreuz-Bezirksrettungskommandant Josef Brunner konnte mit den Zahlen der Covid-Testungen aufwarten: Insgesamt wurden in der Teststraße in Krems seit der Eröffnung am 28.11.2020 über 6.500 Tests durchgeführt.

Landesrätin Königsberger-Ludwig bedankte sich bei den Helferinnen und Helfern mit einer süßen Osterüberraschung für ihren Einsatz in Krems. „Nur eine Kleinigkeit für die großartige Hilfe und Unterstützung“, so die Landesrätin.

Bürgermeister Dr. Reinhard Resch und sein Team freuen sich, dass die Teststraße in Krems sehr gut organisiert ist und von der Bevölkerung so gut angenommen wird.

LAbg. Josef Wiesinger legt den Menschen abschließend ans Herz: „Regelmäßig Testen gehen, das schützt unsere Mitmenschen und schlussendlich auch jeden von uns selbst!“

Wichtig zu wissen: Personen mit Symptomen, oder wer sich krankt fühlt, bitte unbedingt vorher dem Besuch einer Permanentteststraße 1450 anrufen. Grundsätzlich werden in Drive -In-Stationen Menschen nur dann getestet, wenn sie über 1450 geschickt werden, wenn sie Kontaktpersonen waren, bzw. auf einer Gemeinde-Teststraße oder in einer Schule mit einem Antigentest positiv getestet wurden!

Für alle anderen stehen in Krems-Stadt und im Bezirk Krems-Land zahlreiche Teststraßen zur Verfügung, an allen sieben Tagen der Woche. In Krems sind diese mit ihren Adressen und Öffnungszeiten stets aktuell hier zu finden: https://www.krems.at/news/news-detail/covid-19-staendige-teststrassen-kommen

Foto zur freien Verwendung, v.l.n.r.: Bgm. MedR Dr. Reinhard Resch, Vizebgm.in DGKP Eva Hollerer, die beiden Diensthabenden des Bundesheers, die beiden diensthabenden Sanitäter des Roten Kreuzes, LRin Ulrike Königsberger-Ludwig, LAbg. Josef Wiesinger, Bezirksstellenleiter Johann Paul Brunner und Bezirksstellenkommandant Josef Brunner vom Roten Kreuz Krems.

Mit besten Grüßen
Klub sozialdemokratischer Gemeinderätinnen und Gemeinderäte
der Stadt Krems an der Donau
Pressedienst
www.spoekrems.at