Gföhl: Die L7041 zwischen Gföhl und dem Wurfentalgraben und L7042 im Bereich des Litschgrabens wurden saniert.

Dies auf einer Gesamtlänge von rund 2,3 km. Landesrat Ludwig Schleritzko nahm am 12. Oktober 2018 die Fertigstellung der Fahrbahnsanierungen im Gemeindegebiet von Gföhl vor.

Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr wichtig für die Verkehrssicherheit in unserem Land. Insgesamt investieren wir dieses Jahr 127 Millionen Euro in unser Straßennetz.“

Auf Grund der aufgetretenen Schäden an den beiden Landesstraßen bzw. nach Abschluss der Kanalbauarbeiten entsprach die Fahrbahn nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen.

Ausführung: An der Landesstraße L7041 wurde auf eine Länge von rund 1,4 km unter Beibehaltung der bestehenden Fahrbahnbreite von 5,50 m eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht. Abschließend wurde das Bankett dem Neubestand wieder angepasst.

Im Bereich des Litschgrabens musste an der Landesstraße L7042 auf eine Länge von rund 560 m von der Kreuzung mit der L7041 beginnend die komplette Fahrbahnkonstruktion erneuert werden. An den restlichen rund 340 m wurde die Fahrbahn abgefräst. Kleinflächig mussten auch Sanierungen in der Tragschicht vorgenommen werden. Abschließend wurde über den gesamten Bereich eine neue Asphaltdecke aufgebracht. Die Fahrbahn von 5,0 m wurde beibehalten.

Weiters wurde die Straßenentwässerung, die Nebenanlagen und Hauszufahrten den neuen Gegebenheiten angepasst und die Absturzsicherung zum Bach durch Leitschienen erneuert.

Die Bauarbeiten wurden in einer Bauzeit von rund 4 Monaten von der Straßenmeisterei Gföhl unter Beiziehung von örtlichen Bau- und Lieferfirmen durchgeführt.

Die Kosten für die Fahrbahnerneuerung belaufen sich auf rund 285.000 Euro und werden vom Land NÖ getragen.

Im Bild von links: DI Gerhard Mayer (NÖ Straßenbauabteilung Krems), DI Christoph Dauda (Land NÖ Straßenplanung), Vzbgm. Mag. Jochen Pulker, LR Ludwig Schleritzko, Bgm. Ludmilla Etzenberger, Rauchecker Johann (Straßenmeisterei Gföhl), Straßenmeister Josef Leberzipf (Gföhl)

Informationen-Foto: Gerhard Fichtinger, Abteilung Allgemeiner Straßendienst, Fachbereich Bürgerinformation, Amt der NÖ Landesregierung, 3109 St. Pölten.