Bezirk Krems: Ein 25-jähriger Fallschirmspringer aus dem Bezirk Krems befand sich am 16. April 2019 gegen 13.30 Uhr im Landeanflug auf einen Flugplatz im Bezirk Krems.

Dabei wurde er vermutlich aufgrund der Windverhältnisse gegen einen Baum geweht. Nachdem er sich selbst befreien konnte, dürfte er mehrere Meter abgestürzt sein und sich in weiterer Folge Verletzungen an beiden Armen zugezogen haben. Er konnte anschließend noch selbst die Rettungskräfte alarmieren und wurde nach der Versorgung vor Ort in das Landesklinikum Krems verbracht.

LPD-NOE