Zöbing: 15 Jahre ist es her, als die Marktgemeinde Hard mit Geld, Arbeitskräften und Geräten spontan nach Zöbing gekommen ist, um das völlig zerstörte Badehaus nach der Hochwasserkatastrophe neu aufzubauen.

Seitdem besteht eine bemerkenswerte Freundschaft zwischen den Vorarl-bergern und den Kamptalern, die immer wieder durch gegenseitige Besuche gestärkt wird.

So organisiert der damals amtierende Bürgermeister OSR Hugo Rogginer nach wie vor seine Kurzreisen ins Kamptal und besucht dabei immer wieder den denkwürdigen Ort.

Ende Juni verbrachte er bereits seinen neunten Besuch in Zöbing und zeigte seiner Seniorengruppe, die er in Hard leitet, die Schönheiten von Langenlois und Umgebung.

Ein Empfang im Rathaus und ein gelungenes Picknick beim Zöbinger Kampbad gehörte zu den Highlights dieser viertägigen Reise.

„Wenn wir bei euch sind, dann fühlen wir uns wie zu Hause“, schwärmen die Gäste vom Bodensee, welche einige Stunden schöne Gemeinschaft am Zöbinger Kampufer und dann anschließend in der Kellergasse am Heiligenstein verbrachten.

Informationen-Fotos:
Ulrike Paur
Stadtamtsdirektion – Pressestelle
Stadtgemeinde Langenlois
3550 Langenlois
www.langenlois.gv.at