Krems: Die Stadt Krems hat Mag. Roland Dewisch (48) zum neuen Leiter des Kontrollamts bestellt. Er wird im Februar seine neue Aufgabe am Magistrat Krems in Angriff nehmen.

Mag. Roland Dewisch übernimmt die Agenden des städtischen Kontrollamts von seiner Vorgängerin Dr. Elisabeth Marecek, die im September vergangenen Jahres in die Privatwirtschaft gewechselt ist.

Der 48-jährige Kremser absolvierte das Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und stieg danach in die Privatwirtschaft ein. 17 Jahre lang übte er Führungsfunktionen in verschiedenen Bereichen innerhalb der Voestalpine aus, seine Aufgaben führten ihn auch mehrere Jahre ins Ausland, nämlich nach Großbritannien und Deutschland. Zuletzt war er für ein metallverarbeitendes Unternehmen in Österreich und im benachbarten Umland tätig.

Am 1. Februar übernahm Dewisch die Leitung des Kontrollamts. „Ich sehe es als spannende Aufgabe, verschiedenste Prozesse und Abläufe innerhalb des umfangreichen Verwaltungsapparats zu durchleuchten und meinen Beitrag zu leisten, dass wir gemeinsam Verbesserungen herbeiführen und positive Ergebnisse erzielen können“, freut er sich auf seine neue Herausforderung.

Roland Dewisch ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Vor allem in der Kremser Sportszene ist der leidenschaftliche Fußballer kein Unbekannte. So betreut er in seiner Freizeit eine Nachwuchsmannschaft beim 1. FC Stein.

Informationen-Foto: Stadt Krems, www.krems.gv.at