Krems: KrimileserInnen ist die Kremser Autorin Lisa Gallauner schon längst ein Begriff. Nach ihren bereits sechs Wachaukrimis und zahlreichen weiteren Büchern für Erwachsene und Kinder präsentiert sie nun ihren ersten „Dorfkrimi“.

„Mörderisch & Fesch“ – das ist der Titel des jüngsten Produkts aus der Feder von Lisa Gallauner. Und so heißt auch das Emittler-Duo, das vor der Aufgabe steht, einen grauenhaften Mord in einem idyllischen Dorf zu klären.

Erschienen ist dieser Krimi wieder im Verlag Federfrei, und er fügt sich in die dort bereits bestehende beliebte Serie von Dorfkrimis ein.

In der Stadtbücherei Krems las Lisa Gallauner dieser Tage aus ihrem Werk und wurde dabei vor vollem Haus vom Pianisten Klaus Bergmaier begleitet, der als Bildungsgemeinderat der Stadt Krems die erfolgreiche Karriere der Kremser Autorin schon seit langem begeistert verfolgt.

Willkommen


http://www.federfrei.at/moerderischundfesch.html

Informationen-Foto: Klub sozialdemokratischer Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Stadt Krems an der Donau, Pressedienst, www.spoekrems.at