Krems: Bereits im Vorverkauf zeichnet sich deutlich ein neuer BesucherInnenrekord zum 20-jährigen Jubiläum des Internationalen Kulturenfestivals Literatur & Wein ab. Die Lange Lesenacht am Freitag in Stift Göttweig ist bereits seit Wochen ausverkauft, für die Samstag-Abendveranstaltung sind Resttickets erhältlich.

Vom 12. bis 15. April 2018 feiert der Veranstalter des Festivals, das Literaturhaus NÖ, nicht nur die 20. Ausgabe, sondern hat einen neuen Weinpartner an seiner Seite – die Weinbauregion Kremstal. Außerdem gibt es einige Veränderungen im Ablauf des Programms denen mit Vorfreude entgegengeblickt wird.

Der Blick ist auch inhaltlich nach vorne gerichtet: Franzobel und Josef Haslinger, die beiden Eröffnungsgäste, sowie Christoph W. Bauer lesen aus noch unveröffentlichten Texten; Arno Geiger, Norbert Gstrein und Milena Michiko Flašar bringen ihre soeben erschienenen Romane mit. Das ist jedoch nur ein Teil der spannenden und renommierten Autorinnen und Autoren, die für das Festival 2018 gewonnen werden konnten.

Weitere Infos zum Festival, zu den teilnehmenden AutorInnen und den musikalischen Rahmen finden Sie unter www.literaturundwein.at.

Informationen-Foto: Mag. Julia Schwarzinger, Literaturhaus NÖ, www.literaturhausnoe.at