Krems: Am 25.08.2017 gegen 12:55 Uhr schob eine 50-Jährige in 3500 Krems/Donau mit einem LKW zurück. In der Neutaugasse vor dem Haus Nr. 6 dürfte sie eine 89-jährige Fußgängerin übersehen haben.

In weiterer Folge kam es zwischen dem Heck des LKWs und der Fußgängerin zu einer Kollision, wobei die Fußgängerin unter dem LKW zum Liegen kam.

Dabei zog sie sich derart schwere Verletzungen zu, dass sie anschließend im Landeskrankenhaus Krems/Donau verstarb.

LPD-NOE