Krems: Marc Adrian wurde am 4. Dezember 1930 in Wien geboren.

Er studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Fritz Wotruba sowie in Paris und Mailand. In den 1950er und 1960er Jahren stand der Künstler in einem Naheverhältnis zur Wiener Gruppe, er weitete das Feld der Bildhauerei und Malerei auch auf das Medium Film aus.

Diesem Teil aus dem Schaffen des 2008 verstorbenen Künstlers widmet sich die Ausstellung „Latent Image“ in der Kremser Galerie Stadtpark, die noch bis 29. Mai gezeigt wird.

Geschäftsführer und Kurator David Komary konnte Stadtrat Prof. Helmut Mayer und Bildungsgemeinderat Mag. Klaus Bergmaier bereits in der Ausstellung begrüßen, die von Mittwoch bis Samstag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist.

Nähere Informationen: www.galeriestadtpark.at

Foto zur freien Verwendung, v.l.n.r.. David Komary, StR Prof. Helmut Mayer, GR Mag. Klaus Bergmaier mit 2 Werken aus dem frühen filmischen Schaffen von Marc Adrian

Mit besten Grüßen
Klub sozialdemokratischer Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Stadt Krems an der Donau
Pressedienst
www.spoekrems.at