Krems: Frauen haben nach Brustoperationen oft erhebliche Schmerzen. Polster in Herzform schützen, wenn sie unter den Arm geklemmt werden, die Operationsnarbe im Achselbereich und helfen die Schmerzen zu lindern.

Die Kremser Soroptimistinnen organisierten in Kooperation mit den Schülerinnen der 2. Klassen der Höheren Bundeslehranstalt für Mode – HLM Krems, unter der Leitung von Dipl.-Päd. Gudrun Grünwald, Fachvorstand Mode und bewährter Betreuung von Dipl.-Päd. Magdalena Hörhan, BEd. das Nähen 40 solcher Herzpolster, die das Universitätsklinikum Krems betroffenen Frauen zur Verfügung stellt.

Initiative mit Fokus auf Patientinnen: We stand up for Women

Prim. Assoc. Prof. Dr. Heinz Jünger, Ärztlicher Direktor des UK Krems, Annette Wachter, MMSc, UK Krems Pflegedirektorin sowie Ing. Roman Semler, MBA, interim. kaufmännischer Direktor des UK Krems, zeigen sich vom Projekt begeistert: „Eine wunderbare Initiative der Kremser Soroptimistinnen, die mit großem Engagement umgesetzt wird,“ so die UK Krems Klinikleitung. Vor allem die betroffenen Patientinnen freuen sich über dieses Zeichen der Solidarität und die gezeigte Anteilnahme. „Auch in Zukunft soll dieses Kooperationsprojekt mit der HLWHLM Krems – DER Schule fürs Leben, die stets den Menschen in den Mittelpunkt stellt – und dem Universitätsklinikum Krems als wichtige regionale Gesundheitseinrichtung weitergeführt werden“, stellt die Direktorin der HLWHLM Prof. Mag. Sabine Hardegger anlässlich der Übergabe der Herzpolster an das UK Krems in Aussicht. Mag. Ilse Stöger, Präsidentin des Soroptimist Club Krems Fidelitas, bedankt sich für die großartige partnerschaftliche Zusammenarbeit: „Die Kooperation ist voll und ganz getragen vom gemeinsamen Anliegen, das Leben von Frauen in besonders herausfordernden Lebenssituationen positiv zu verändern – We stand up für Women!“

Im Bild: Engagement mit „Herz“: Kremser Soroptimistinnen und SchülerInnen der HLM Krems helfen Brustkrebspatientinnen des UK Krems. 2. Reihe: Dipl.-Päd. Gudrun Grünwald (ganz links), Prof. Mag. Sabine Hardegger, Direktorin der HLW HLM (vierte von links), Mag.a Ilse Stöger, Präsidentin Soroptimist Club Krems Fidelitas (6. von links), Elisabeth Groiss, MSc, stv. Pflegedirektorin UK Krems (5. von rechts), Dipl.-Päd. Magdalena Hörhan (2. von rechts) mit den SchülerInnen der 2. Klassen der Höheren Bundeslehranstalt für Mode – HLM Krems, Foto: Soroptimist Club Krems Fidelitas

Informationen: Mag. Sylvia Metenczuk, MAS, Stabstelle Pressekoordination, Universitätsklinikum Krems, Mitterweg 10, 3500 Krems, www.krems.lknoe.at