Krems: Von Harfe bis Synthesizer: Neue Angebote für unterschiedliche Musikstile
Wer im kommenden Schuljahr ein Unterrichtsangebot in der Musikschule Krems in Anspruch nehmen möchte, kann sich schon jetzt anmelden. Das Musikschulbüro ist auch in den Ferien täglich geöffnet.

Neben den klassischen Instrumentalfächern war im vergangenen Schuljahr das Interesse vor allem für das neue Angebot Klassisches Ballett sehr hoch. Über 50 Schülerinnen stürmten die Klassen der Tanzpädagoginnen. Im neuen Schuljahr steht Harfe erstmals im Programm. Auch hier war das Interesse enorm, sodass die Klasse schon ausgebucht ist. Interessierte können sich aber auf die Warteliste setzen lassen. Eine ganz andere Richtung schlägt die Musikschule heuer erstmals mit experimentellen Musikformen ein mit den Angeboten Komponieren am Computer, Medienkomposition und Modularer Synthesizer.

Die Anmeldung für das Musikschuljahr 2019/20 ist bis Ende September möglich. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte möglichst bald eine Entscheidung treffen und sich rasch anmelden. Für Informationen & Anmeldung hält die Musikschule Krems (Hafnerplatz 2) auch in den Ferien täglich offen: Montag bis Donnerstag, 8-12 und 13-16 Uhr, Freitag, 8-12 Uhr. Anmelden kann man sich auch online: http://musikschule.krems.at 

Informationen Foto: Ursula Altmann-Uferer, Stadtkommunikation, Marketing & Sales, Magistrat der Stadt Krems, Obere Landstraße 4, A-3500 Krems, http://www.krems.gv.at