Krems: Der Funcourt im Schmittpark bei der Schmittbrücke in Rehberg ist um eine Attraktion für Große und Klein reicher.

Ein massiver Tischtennistisch, der allen Wettern trotzt, wurde vom Verschönerungsverein Rehberg unter seiner Obfrau GRin Barbara Kanzler dieser Tage aufgestellt. Die Stadt Krems bereitete den Platz vor, auf dem der Tisch nun steht.

Das Team des Verschönerungsvereins überzeugte sich gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Eva Hollerer von der hervorragenden Qualität, in der die Arbeiten vom Bauhof ausgeführt werden. Der Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die damit befasst waren. Gleichzeitig bedankt sich die Stadt beim Verschönerungsverein für die Initiative und die Finanzierung des Tisches.

Natürlich wurde er bei der Begutachtung durch die Damen an diesem schönen Spätsommernachmittag auch gleich ausgiebig getestet, etliche vorbeikommende RadfahrerInnen und SpaziergängerInnen wurden sofort zum Mitspielen eingeladen.

Foto zur freien Verwendung v.l.n.r. Mag.a Barbara Faltl (VV Rehberg), Leopoldine Neuwirth (VV Rehberg), Vizebürgermeisterin DGKP Eva Hollerer, Elfriede Hammer (VV Rehberg), GRin Barbara Kanzler (Obfrau VV Rehberg), Dr.in Claudia Sacher-Faltl (VV Rehberg).

Mit besten Grüßen
Klub sozialdemokratischer Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Stadt Krems an der Donau
Pressedienst
www.spoekrems.at