Krems: Monika Böswirth, Direktorin der Neuen Mittelschule im Schulzentrum Krems tritt nach 40 Jahren ihren Ruhestand an. Beim Abschiedsempfang im Rathaus bedankte sich Bürgermeister Dr. Reinhard Resch für das Engagement der Pädagogin.

Monika Böswirth absolvierte die pädagogische Ausbildung an der Pädagogischen Akademie Wien und trat 1977 in den Schuldienst.

Nach 15 Jahren an der Hauptschule Albrechtsberg kam sie nach Krems, wo sie zunächst in der Hauptschule Mitterweg unterrichtete.

Mit der Eröffnung des Schulzentrum Krems 2011 und der Zusammenlegung der drei Kremser Hauptschulen im neuen Gebäude übernahm sie die Leitung der Hauptschule. In ihre Verantwortung fiel auch die organisatorische Umwandlung der Hauptschule in die Neue Mittelschule.

Informationen-Foto: Ursula Altmann-Uferer, Stadt Krems, www.krems.gv.at