Krems: Passanten zeigten am 28. Juli 2017 gegen 22.10 Uhr telefonisch bei der Bezirksleitstelle Krems an, dass sich bei einem Einkaufsmarkt in Krems verdächtige Personen mit Taschenlampen herumtreiben würden.

Unverzüglich begaben sich 7 Polizeistreifen zum Einsatzort. Beim Eintreffen konnten durch die Beamten auf der Rückseite des Objekts zwei Frauen wahrgenommen und angehalten werden.

Nachdem die Außensicherung um das Objekt aufgezogen war, wurden weitere Personen auf dem Dach des Objektes gesichtet, welche anschließend ebenfalls durch die Beamten angehalten werden konnten.

Die sechs Personen, es handelte sich um Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren aus der Stadt Krems, wurden auf die Polizeiinspektion Krems verbracht, wo sie anschließend übereinstimmend angaben, dass sie lediglich auf das Dach geklettert seien um die Aussicht zu genießen.

Bei den Erhebungen der Beamten vor Ort konnten keine Einbruchsspuren festgestellt werden und die Personen hatten auch keinerlei Einbruchswerkzeug bei sich.

Nach Abschluss der Erhebungen wurden die Jugendlichen ihren Eltern übergeben.

LPD-NOE