Karlstein: Abordnungen des Kameradschaftsbundes mit Obmann Edwin Miksche und Obmann-Stellvertreter Erich Datler und des Vereines Freunde des Thayatales mit Obmann Martin Schönauer, Kassier Christian Hahn und Doris Schönauer gratulierten dem Gast- und Energiewirt Reinhard Bentz aus Karlstein-Riedmühle zum 60. Geburtstag mit Urkunde und Geschenken.

Die neueste Attraktion in der Riedmühle ist das Energiemuseum, das von Mitgliedern des Vereines Freunde des Thayatales unter Anleitung von Reinhard Bentz in vielen freiwilligen Arbeitsstunden geschaffen wurde.

Es zeigt die Entwicklung der Energiegewinnung, das erste E-Werk der Riedmühle, El-Installationen, alte E-Motoren und Geräte, Schriftstücke bis zu Glühbirnen der letzten hundert Jahre.

Zum Geburtstag bekam Reinhard Bentz eine Kappe mit der Aufschrift -Museumsführer- geschenkt. Die offizielle Eröffnung des Museums ist noch für heuer geplant. Es kann kann mit Anmeldung unter Tel-Nr. 02844-301 bereits besichtigt werden.

Informationen:
Karlheinz Piringer
Foto: Privat