Pfaffenschlag: Bei der Spezialisierung auf eAutos ist nach dem Angebot flexibler Mietkonzepte der sortierte eAutohandel die logische Konsequenz.

„Wir werden bewährte Fahrzeuge verschiedener Marken mit einem Alter von 1-3 Jahren auf den Markt bringen. Damit sprechen wir Kunden an, die ein eAuto besitzen und nicht mieten wollen“ teilt Andreas Dangl, Geschäftsführer der FutureDriving mit.

Das Unternehmen gibt die Erfahrung von über 500.000 elektrischen Kilometern auf derzeit sechs verschiedenen eAutotypen an ihre Kunden weiter und wickelt 80 % des Tagesgeschäft online über das Internet ab.

Auch an der Aktion des Landes Niederösterreich, wo man ein eAuto 6 Tage um 60 Euro testen kann, nimmt FutureDriving mit dem Kia Soul EV und dem Nissan Leaf teil.

Ab dem 28.März werden die ersten Fahrzeuge auf der Website des Unternehmens unter www.futuredriving.at angeboten. Dazu wird es ein spezielles „Botschafter-Programm mit Botschafter-Autos“ geben, das leidenschaftliche eAuto-Fahrer ansprechen soll.

Informationen-Kontakt: Andreas Dangl,
Geschäftsführer der FutureDriving Dangl GmbH,
Schwarzenberg 12, 3834 Pfaffenschlag, Austria
Phone: +43 664 4032971
andreas@futuredriving.at
www.futuredriving.at