Waidhofen: NMS Waidhofen/Thaya war mit dabei.

Klimafreundlich zurückgelegte Schulwege und richtig beantwortete Fragen zum Radfahren bringen Punkte bei „Klimafit zum RADLhit“. Seit der RADLand Niederösterreich-Wettbewerb 2008 von Klimabündnis NÖ ins Leben gerufen wurde, haben bereits mehr als 1.000 Klassen teilgenommen. Insgesamt wurden heuer 1.884 Kinder aus 104 Klassen mobilisiert. Mitmachen konnten alle Klassen der 5. bis 8. Schulstufe.

In unserer schnelllebigen Zeit sind Eltern versucht, ihre Kinder „schnell“ mit dem Auto zur Schule zu bringen. Für Kinder ist es aber wichtig, dass Sie ihren Schulweg selbständig und somit klimafreundlich zurücklegen. Das steigert das Selbstbewusstsein, stärkt den Orientierungssinn und bringt im besten Fall noch etwas Bewegung vor dem Unterricht. Bei einem kurzen Schulweg ist das Fahrrad ideal.

Aus der Klimabündnis-Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya erlang die 4K1 der NMS Waidhofen/Thaya der zweite Platz auf Route 3. Sie erhalten eine Führung im Kraftwerk Ottenstein samt Bootsfahrt. Ein Dank gilt den engagierten LehrerInnen, die in der Klimabündnis-Schule mit „Klimafit zum RADLhit“ einen Mobilitätsschwerpunkt setzen. www.klimabuendnis.at  , www.radland.at 

196 Klimabündnis-Bildungseinrichtungen in NÖ:

Die Neue Mittelschule Waidhofen/Thaya ist seit 2018 Mitglied im Klimabündnis und ist eine von fast 200 Klimabündnis-Bildungseinrichtungen in Niederösterreich.

Das Klimabündnis ist ein globales Klimaschutz-Netzwerk. Die Partnerschaft verbindet 23 indigene Völker in Amazonien mit Gemeinden, Betrieben und Bildungseinrichtung in ganz Europa.

In Österreich setzen sich bereits über 550 Klimabündnis-Schulen und –Kindergärten für Klimaschutz und den Erhalt des Regenwaldes ein. In Klimabündnis-Bildungseinrichtungen werden gemeinsam mit den Kindern klimarelevante Themen behandelt und konkrete Klimaschutz-Maßnahmen umgesetzt.

„Wir bieten zielgruppengerechte Projekte, Unterrichtsmaterialien, Workshops, Vorträge, Seminare, Puppentheater, Klimaclown-Show, die europaweite Klimameilen-Kampagne – oder eben auch das erfolgreiche Mobilitätsprojekt „Klimafit zum RADLhit“, so Eva Zuser von Klimabündnis Niederösterreich.

Im Bild: Route3_2Platz_NMS_Waidhofen_Thaya

Informationen: Mag. Hannes Höller MA, Klimabündnis NÖ, Eva Zuser, Projektleitung Klimafit zum RADLhit, www.radlhit.at  , Foto: Guenther_Prokop