Kautzen: Ortsdurchfahrt Groß Taxen im Zuge der Landesstraßen L 8169 und L 8170 wird verkehrssicherer ausgebaut und neu gestaltet.

Nach Verlegung der Einbauten durch die Marktgemeinde Kautzen (Schmutzwasserkanal und Wasserleitung) und Verkabelungen von EVN- und Postleitungen ist vorgesehen, neben der Erneuerung der Fahrbahn auch die Nebenflächen neu zu gestalten.

Bundesrat Ing. Eduard Köck nahm am 28. April 2017 den Baubeginn für die Arbeiten vor.

* Ausgangssituation:
Bedingt durch die Einbautenverlegungen und den damit verbundenen Grabungen entspricht die Fahrbahn der Landesstraßen in Ortsgebiet von Groß Taxen auf Grund der Unebenheiten nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Weiters waren die Gehsteige schadhaft bzw. fehlten zur Gänze.

Aus diesen Gründen haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Kautzen entschlossen, die Ortsdurchfahrt von Groß Taxen im Zuge der Landesstraßen L 8169 und L 8170 auf eine Gesamtlänge von rund 850 m neu zu gestalten.

Aus verkehrstechnischen Gründen werden die Arbeiten in zwei Bauetappen mit entsprechenden Umleitungen durchgeführt.

* Ausführung:
· Auf eine Gesamtlänge von rund 850 m (L 8169 rund 450 m, L 8170 rund 400 m) wird die gesamte Straßenkonstruktion erneuert und ein neuer Straßenbelag aufgebracht.
· Die bestehende Fahrbahnbreite von 5,50 m wird beibehalten.
· Schadhafte Gehsteige werden saniert bzw. in den Bereichen, wo sie notwendig und nicht vorhanden waren, neu errichtet.
· Rund 1.200 lfm Bordsteine werden neu versetzt und trennen den fließenden Verkehr von den Gehsteigen.
· Die schadhafte, bestehende Steinmauer im Bereich der Taxenbachbrücke wird durch eine neue rund 60 m lange und bis zu 1,80 m hohe Stützmauer ersetzt.
· Im Zuge der Bauarbeiten wird auch eine Leerverrohrung für die Lichtwellenleitung mitverlegt.
· Auch auf die Grünraumgestaltung wird Wert gelegt und geben in Zukunft dem Ort ein harmonisches Aussehen.

Die Arbeiten werden mit Genehmigung von Landeshauptfrau Magistra Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Dipl.-Ing. Ludwig Schleritzko von der Straßenmeisterei Dobersberg in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region durchgeführt.
Mit der Fertigstellung der Bauarbeiten ist mit Ende September 2017 zu rechnen.

Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund € 430.000,- wobei rund € 320.000,- auf das Land NÖ und rund € 110.000,- auf die Marktgemeinde Kautzen entfallen.

Zahlen Fakten Daten:
· Gesamtlänge: 850 m
· Fahrbahnbreite: 5,5 m
· Gehsteig: 1.100 m²
· Bordsteine 1.200 lfm
· Grünflächen 250 m²
· Stützmauer 60 lfm,
· Gesamtbaukosten € 430.000,-
Land NÖ: € 320.000.- Gemeinde Kautzen: € 110.000.-

· Bau: Straßenmeisterei Dobersberg mit Bau- und Lieferfirmen der Region

* Verkehrsbehinderungen:
Einzelne Straßensperren der Landesstraßen im Baustellenbereich sind erforderlich. Der Arbeitsablauf erfolgt abschnittsweise. Damit immer eine Zufahrtsrelation nach Groß Taxen gewährleistet ist, werden die Arbeiten an den Landesstraßen astweise durchgeführt.
.
Der NÖ Straßendienst ersucht die AnrainerInnen und die VerkehrsteilnehmerInnen um ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Informationen-Foto:
Amt der NÖ Landesregierung
Gruppe Straße
Abteilung Allgemeiner Straßendienst
Bürgerinformation
Ing. Markus Hahn