Foto: Christian Bartl, Pressedienst der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya

Waidhofen: Am 08.07.2018 um 01:38 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya von der NÖ Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung im Waidhofner Stadtgebiet alarmiert. Bei der Ankunft der Einsatzkräfte waren Polizei und Rettung bereits vor Ort.

Die Lenkerin eines VW Touran war auf der Rudolf Reißmüller Straße stadteinwärts unterwegs. In einer Linkskurve kam sie aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, riss zwei Verkehrsschilder aus der Verankerung und beschädigte ein drittes und kam anschließend im Straßengraben zum Stillstand. Die Lenkerin wurde bei diesem Unfall leicht verletzt und vorsorglich vom Rettungsdienst ins Landesklinikum zur Kontrolle abtransportiert.

Der beschädigte Unfallwagen wurde mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges aus dem Straßengraben geborgen und auf einen bereitstehenden Anhänger verladen. Während der Bergungsarbeiten musste der Verkehr in der Rudolf Reißmüller Straße kurzfristig angehalten werden.

Foto: Christian Bartl, Pressedienst der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya

Bereits um 02:37 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

  • Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Versorgungsfahrzeug, Wechselladefahrzeug und 10 Mitgliedern
  • Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya mit Rettungstransportwagen
  • Polizei Waidhofen/Thaya mit einem Fahrzeug

Informationen-Fotos: Christian Bartl, Pressedienst der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya, www.ffwaidhofen.at