Waidhofen: Ein 14-Jähriger aus Waidhofen an der Thaya feierte in seinem Elternhaus am 23.11.2014 seinen 14. Geburtstag.

Gegen 18:45 Uhr ging er alleine vor das Elternhaus und zündete über einem Kanaldeckel einen pyrotechnischen Knallkörper.

Der Knallköper dürfte sofort nach dem Anzünden explodiert sein und verletzte den Jugendlichen an der linken Hand schwer.

Der Schwerverletzte wurde mit dem NAW in das Universitätsklinikum St. Pölten, Unfallchirurgie, eingeliefert, operiert und stationär aufgenommen.

LPD-NOE