Waidhofen: Schwere Unwetterfronten zogen Donnerstagnachmittag über das Waldviertel.

Die Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya und die Feuerwehr Waidhofen/Thaya unterstützten die Einsatzkräfte in Allentsteig nach einem heftigen Hagelgewitter.

Die angekündigten Unwetter trafen das Stadtgebiet von Allentsteig mit voller Wucht. Durch ein heftiges Hagelgewitter wurden unzählige Hausdächer und Fahrzeuge stark beschädigt. Ein Großaufgebot von Feuerwehrkräften wurde nach Allentsteig alarmiert, um die örtlichen Einsatzkräfte zu unterstützen.

Um 19:12 Uhr wurde unter anderem die Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya und die Drehleiter der Stadtfeuerwehr angefordert. Am Einsatzort eingetroffen, wurde den Feuerwehrkräften die verschiedenen Einsatzorte zugeteilt. Stark beschädigte Dächer mussten mit Planen abgedeckt werden, damit nicht weiter Wasser in die Wohnhäuser eindringen konnte. Die ausgebildeten Höhenretter wurden mit der Drehleiter auf die Dächer gebracht, sicherten sich mit Spezialausrüstung und begannen mit der Arbeit.

Zeitgleich rückte das Wechselladefahrzeug und das Hilfeleistungsfahrzeug auf den Hauptplatz in Waidhofen/Thaya zu einem technischen Einsatz aus. Nach Beendigung dieses Einsatzes wurde das Wechselladefahrzeug ebenfalls nach Allentsteig beordert, um dort die Arbeiten der Höhenrettungsgruppe zu unterstützen. Bis 00:15 Uhr wurden die Dächer von vier Häusern mit Planen abgedeckt und so weiterer Schaden im Hausinneren verhindert.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya + Höhenrettungsgruppe mit Kommandofahrzeug, Versorgungsfahrzeug, Hilfeleistungsfahrzeug, Wechselladefahrzeug, Drehleiter und 17 Mitgliedern

Christian Bartl
Pressedienst der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya
Südtiroler Straße 5
3830 Waidhofen/Thaya
Mobil: +43 (664) 4947766
Internet: www.ffwaidhofen.at