Waidhofen: Waldviertler Vollmondgespräche gehen in zweite Runde: Alexander und Angela Pointner: Mut zur Klarheit. Woher die Kraft zum Weitermachen kommt. Montag, 04. Dezember 2017, 19 Uhr im Stadtsaal Waidhofen/Thaya

Mit den Waldviertler Vollmondgespräche hat die WALDVIERTEL AKADEMIE im Frühjahr 2017 ein neues Format etabliert, welches mit über 300 Interessierten und einer bestens aufgelegten Erni Mangold eine sensationelle Premiere erlebte. Am 04. Dezember findet die Fortsetzung dieser Reihe statt, diesmal zu Gast: Der erfolgreichste Skisprungtrainer Alexander Pointner und seine Frau Angela.

Faszination Vollmond. Ob in der Oper, der Lyrik, der Prosa oder im Film – der Mond ist aus den letzten 500 Jahren Kulturgeschichte nicht mehr wegzudenken. Um die Mondphasen selbst ranken sich viele Geschichten, Legenden und jede Menge Magie. Wenn der Mond in seiner vollen Größe und Pracht leuchtet, zieht und zog er die Menschen – egal ob positiv oder negativ – in seinen Bann. Die WALDVIERTEL AKADEMIE macht sich diese Faszination zueigen und kombiniert den Vollmond mit einer neuen Veranstaltungsreihe, in der bekannte Persönlichkeiten aus ihrem Leben und ihren Forschungen berichten.

Alexander Pointner und seine Superadler haben das Skispringen ein Jahrzehnt lang entscheidend geprägt. Bis die Zuschauermassen bei einem Wettkampf den Sieger feiern konnten, liefen unzählige Schritte im Hintergrund ab. Wie komplex das „System Superadler“ aber wirklich war und welche Parallelen es zur modernen Arbeitswelt gibt, erläutert er in seinem neuen Buch „Mut zur Klarheit. Woher die Kraft zum Weitermachen kommt“.

In jedem System, egal ob Firma oder Sportteam, geht es nicht nur um Profit oder Erfolg, sondern auch um die ganz persönliche Leistungsfähigkeit jedes Einzelnen. Krisen bleiben dabei selten aus. Alexander Pointner spricht aus eigener Erfahrung, denn seine Familie musste einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Tochter Nina lag nach einem Suizidversuch 13 Monate im Wachkoma und verstarb im Dezember 2015. Wie man mit einer solch traumatischen Erfahrung umgehen kann und woher die Kraft zum Weitermachen kommt, beschreibt Alexander Pointner gemeinsam mit seiner Frau Angela.

* Mut zur Klarheit schaffen:
Alexander Pointner, ehem. Cheftrainer des österreichischen Skisprung-Nationalteams (mit u.a. 32 Medaillen ist er der erfolgreichste Trainer der Geschichte)

Mag. Angela Pointner, leitet ein Zentrum für Audiovisuelle Wahrnehmungsförderung und Regenerationscoaching und ist Roman-autorin

* Durch den Abend führt:
Christoph Mayer, MAS, Geschäftsführer der WALDVIERTEL AKADEMIE

Tickets zur Veranstaltung sind bei der WALDVIERTEL AKADEMIE (office@waldviertelakademie.at oder 02842/537 37) sowie an der Abendkassa zum Preis von Euro 8,00 erhältlich. Nähere Informationen unter www.waldviertelakademie.at

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der WALDVIERTEL AKADEMIE mit der Donau-Universität Krems mit freundlicher Unterstützung durch die Stadtgemeinde Waidhofen und die Waldviertler Sparkasse Bank AG.