Langschlag: Die Bediensteten der Polizeiinspektion Arbesbach wurden am 16. Mai 2019, gegen 01.20 Uhr, bezüglich eines Brandes im Gemeindegebiet von Langschlag in Kenntnis gesetzt.

Als sie am Einsatzort eintrafen, führte die Feuerwehr bereits Löscharbeiten beim Wirtschaftstrakt, sowie dem Dachstuhl des Wohnhauses des landwirtschaftlichen Anwesens durch.

Bei dem Vorfall konnten sich alle Personen ins Freie retten und durch den Hauseigentümer, sowie die Feuerwehr wurden auch sämtliche Kühe und Kälber in Freie getrieben. Es kamen keine Personen oder Tiere zu Schaden, die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Ein Bezirksbrandermittler wurde zur Brandursachenermittlung entsandt.

LPD-NOE