Arbesbach:  Noch kurz vor dem zweiten Lockdown konnte unser Jugendnationalteamanwärter Fabian Scheikl an seinem ersten Trainingslehrgang im BSFZ Schielleiten von 27. bis 30.10.2020 teilnehmen.

Der Oktoberlehrgang diente zur Vorbereitung auf die Anfang Jänner 2021 in Zadar geplante U17 EM-Qualifikation.
18 Burschen vom Nationalteamkader Jahrgang 2003 und 18 Burschen Jahrgang 2005 waren unter strengster Einhaltung sämtlicher Covid-Bestimmungen mit dabei.

Dazu hat der Österreichische Volleyballverband ein Konzept zur Durchführung von Nachwuchsnationalteamtrainings entwickelt, das bereits bei den Lehrgängen der Damen- und Herrennationalteams zur Anwendung kommt.

Es beinhaltet unter anderem eine Covid-Schnelltestung am Anreisetag, das Führen eines Gesundheitstagebuchs in Form eines Fragebogens, 2x tägliches Fieber messen und das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasenschutzes in geschlossenen Räumlichkeiten (ausgenommen Zimmer und Trainingsbereich).
Durch intensives Training vormittags und nachmittags lernten die jungen Nachwuchstalente enorm viel, schauten sich auch von den Älteren einiges ab und schnupperten das erste Mal Nationalteamluft. Besonders wichtig sind diese Trainingslager auch, um sich kennenzulernen und zu einem Team zusammenzuwachsen. Immerhin trainieren hier Talente aus ganz Österreich.

„Richtig cool war´s und ich glaube, ich habe wirklich viel dazugelernt“, schwärmt Fabian Scheikl.
Wie es für die Sportler weitergeht, ist derzeit noch unklar. Geplant wäre ein weiterer Lehrgang im November. Ob dieser jedoch stattfinden kann, ist fraglich.
Auch die Jugend wird lernen, sich anzupassen und das Beste aus diesen schwierigen Zeiten zu machen.
Krafttraining, Ausdauertraining, mentale Stärkung und Teamgeist sind in diesen Zeiten die Stützpfeiler.

Positiv denken, nach vorne blicken und sich auf bevorstehende Wettkämpfe freuen -durch gemeinsame Camps wie dieses fällt das sicher leichter.
Um Burschen wie Fabian, aber auch allen anderen Nachwuchsspielern weiterhin Kontinuität und einen Hauch von Normalität zu ermöglichen, wird intensiv von Seiten der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel und des RAZ unter Trainer Mitch Peciakowski an einem Online-Trainingsplan gearbeitet.

Infos und Foto: Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel, Office, +43 676 33 64 805, office@volleyball-waldviertel.atwww.volleyball-waldviertel.at