Rapottenstein:  Toller Fight der Nordmänner blieb unbelohnt

Beim ersten Spiel des Zagreb Doppels konnten die Nordmänner leider keine Punkte für die Tabelle der mitteleuropäischen Liga mitnehmen. Alle drei Sätze gingen über die volle Distanz und die Waldviertler mussten aufgrund der vielen angeschlagenen Spieler wieder mächtig rotieren. Am Ende der Sätze war die Heimmannschaft routinierter und abgeklärter und konnte das Match für sich entscheiden.

Trainer Zdenek Smejkal gratuliert der Heimmannschaft und ist aufgrund der gezeigten Leistung bei Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel zuversichtlich, dass Punkte von Zagreb mit ins Waldviertel genommen werden, wenn beim morgigen Spiel die Chancen gegen Satzende optimaler genutzt werden.

Die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel bedankt sich beim Manager von HAOK Mladost Zagreb, Darko Antunovic für die tolle Organisation und die Übernahme der Kosten beim Zagreb Doppel.

HAOK Mladost Zagreb vs. Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel 3:0 (25:22; 26:24; 29:27)

Spieltermine:

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel vs. Haok Mladost Zagreb,
MEVZA, 14.1.2022, 17.00 Uhr, Zagreb (Kroatien)

Halkbank Ankara vs. Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel,
Europacup, 18.1.2022, 17.30 Uhr, Ankara (Türkei)

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel vs. Halkbank Ankara,
Europacup, 19.1.2022, 15.00 Uhr, Ankara (Türkei)