Zwettl: Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl lenkte am 2. September 2020, gegen 16.40 Uhr, ein Kleinkraftrad (Moped) auf der LH 71 im Gemeindegebiet von Zwettl, aus Richtung Zwettl kommend in Fahrtrichtung Jagenbach.

Auf dem Sozius befand sich ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl. Hinter ihm lenkte ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt ein Motorrad in dieselbe Richtung.

Bei der Kreuzung mit der L8240 dürfte der 59-Jährige versucht haben den 15-Jährigen zu überholen, als sich dieser auf der Linksabbiegespur eingereiht habe. Dabei kam es aus bislang unbekannter Ursache zur seitlichen Kollision, wodurch beide Fahrzeuglenker zu Sturz kamen.

Der 59-Jährige erlitt Verletzungen schweren, der 14- und der 15-Jährige Verletzungen leichten Grades. Die Verletzten wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Zwettl verbracht.
LPD-NOE