Arbesbach: Ein 20-Jähriger aus Krems an der Donau lenkte am 22. Juli 2021, gegen 11.25 Uhr, einen Klein-Lkw/Kastenwagen auf einer Gemeindestraße im Ortsgebiet von Arbesbach.

Er dürfte sich verfahren haben und aufgrund dessen, dass es sich um eine Sackgasse handelte, in weiterer Folge zurückgeschoben haben.

Ein Motorradpolizist der Polizeiinspektion Arbesbach, welcher bereits auf der LB 119 mit eingeschaltetem Blaulicht hinter ihm hergefahren sei, habe bereits versucht den Lenker aufgrund mehrerer Verwaltungsübertretungen anzuhalten.

Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der 20-Jährige den Polizisten beim Zurückschieben erfasst haben, wodurch dieser vom Motorrad geschleudert worden sei. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Zwettl verbracht.

Der 20-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau und der zuständigen Bezirkshauptmannschaft zur Anzeige gebracht.

LPD-NOE