Zwettl: Ein großes Projekt geht den ersten Schritt! Im Rahmen des Pressefrühstücks am 23.10.2019 wurde die neu geschaffene Marke „Frau Ida“ präsentiert und der neu zu entstehende Projekt-Standort enthüllt.

Seit 2014 engagiert – seit 2019 Waldviertler Frauenwirtschaft als Trägerverein. Der Verein Waldviertler Frauenwirtschaft wurde gegründet, um Frauen Raum zu geben für Community und Weiterentwicklung. Ein zentrales Anliegen ist es, die Leistungen von unternehmerisch tätigen Frauen sichtbar zu machen. Getragen von derzeit acht Vorstandsmitgliedern und mehreren ehrenamtlichen Teammitgliedern entstand ein einzigartiges und zukunftsweisendes Projekt.

Frau Ida – Raum der Unternehmerinnen: Unter dem Markennamen Frau Ida werden vielfältige Leistungen angeboten: Raum für Unternehmerinnen mit flexiblen und langfristigen Raum-Lösungen zur Miete samt umfassendem Service in zentraler Lage in der Zwettler Innenstadt. Raum für Community mit regelmäßigen Netzwerktreffen zum gegenseitigen Austausch. Raum für Weiterentwicklung mit persönlichem Coaching, Mentoring, Workshops und hochwertigen Weiterbildungsangeboten.

Zielgruppe der vielfältigen Angebote sind alle unternehmerisch tätigen Frauen sowie Frauen, die sich beruflich oder persönlich weiterentwickeln wollen. Unternehmerinnen, die sich anstatt oder zusätzlich zu Homeoffice-Lösungen einen repräsentativen Betriebsstandort wünschen ebenso wie Neugründerinnen, junge Frauen in Ausbildung oder Frauen in der nachberuflichen Lebensphase. Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sorgen die Kooperationspartnerschaften mit der Kinderbetreuungseinrichtung Apfelbäumchen und der Seniorentagesbetreuung St. Martin in fußläufiger Entfernung. Inspiration bieten vielfältige Angebote rund um Vorträge, Workshops sowie individuelles Coaching und Mentoring.

Unternehmensstandort – zentral in der Zwettler Innenstadt: Als Standort für die Raum- und Weiterbildungsangebote wurde eine zentral gelegene Immobilie am Zwettler Hauptplatz gefunden. Das Gebäude Hauptplatz 16 bietet durch seine Lage und Größe ideale Voraussetzungen für alle geplanten Aktivitäten. Die Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte steht als starker Partner in der Projektrealisierung dem Verein zur Seite.

Frau Ida bietet nach der Umbauphase sowohl Raum als auch modernste technische Infrastruktur mit rund 400 m² auf zwei Etagen. Neben einem attraktiven Empfangs- und Wartebereich werden zwei vollausgestattete Behandlungsräume (Therapie/Wellness) zur flexiblen Buchung zur Verfügung stehen. Weiters sind Besprechungsräume sowie zwei Großraumbüros mit flexibel bzw. fix buchbaren Schreibtischen und mehrere Büroräume zur Einzelnutzung geplant. Ein großer Mehrzweckraum für Bewegungsgruppen, Workshops und Vorträge wird ebenfalls entstehen..
Die Standorteröffnung ist für 2021 geplant. Das Vernetzungs- und Weiterbildungsangebot startet bereits 2020. Am 5. März 2020 findet um
18.30 Uhr ein großes Auftaktevent statt.

Raum der Unternehmerinnen – Statements
Vorzeigeprojekt für die Zwettler Innenstadt – LAbg. Franz Mold, Bürgermeister Stadtgemeinde Zwettl. „Für uns als Stadtgemeinde Zwettl ist die Umsetzung dieses Projekts ein weiterer Impuls für unsere Zwettler Innenstadt. Es kommt dadurch einerseits zur Revitalisierung großer leerstehender Geschäftsflächen in bester Lage und andererseits erwarten wir durch ein erhöhtes Dienstleistungsangebot mitten in Zwettl auch eine Steigerung der Kundenfrequenz für den bestehenden Handel in der Innenstadt. Das heißt Zwettl profitiert in mehrfacher Hinsicht von diesem
Vorzeigeprojekt.“

Stärkung der Region durch weibliche Gründerdynamik – Statement KR Mag. Gerhard Preiß, Obmann Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte GmbH
„Erfolg und Wettbewerbsstärke unserer Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte sind unmittelbar abhängig von der Leistungsfähigkeit der Menschen, die eine Genossenschaft erst möglich machen – den Mitgliedern. Dazu ist eine Kräftigung der Zukunftsfähigkeit für die Bank überlebenswichtig. Ich bin überzeugt mit der Unterstützung dieser profunden Projektidee ‚Stärkung unserer Region durch die weibliche Gründerdynamik‘ genau diesem Grundsatz Rechnung zu tragen.“

Ideale Rahmenbedingungen an zentralem Standort – Statement Anne Blauensteiner, MA „An diesem modernen, zentralen Betriebsstandort mitten in Zwettl finden selbstständige Frauen ideale Rahmenbedingungen vor, um mit ihrem Business so richtig durchzustarten – ein Platz, wo sie sich kreativ mit anderen Branchen austauschen, wo sie Kunden empfangen oder wo sie endlich ihre Geschäftsidee verwirklichen können.“

Im Bild von links: Vorstand präsentiert Projekt Frau Ida, Franz Mold, Josef Wallenberger, Ingrid Stift, Anne Blauensteiner, Anita Winkler, Antonia Kastner, Claudia Neulinger, Monika Steinkellner, Gerhard Preiß

Informationen-Foto: Mag. Anita Winkler, Leitung Marketing & PR, www.frau-ida.at , 0650 4733887